Internationale Jagd und Fischerei Tage - Residenz Ellingen
Freitag, 12. Oktober 2018

Eröffnung der Messe

 
9:30 Uhr
Innenhof des Schlosses
Begrüßung der Ehrengäste
Neuburger Jagdhornbläser, Marxheimer Alphornbläser, Böllerschützen des Schützenvereins Auerhahn Ried-Hesselohe
Eröffnung
10:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Hubertusmesse
mit den Dingolfinger Parforcehornbläsern
zelebriert von Seiner Hochwürden Herrn Domvikar
Dr. Thomas Stübinger
Stadtpfarrer von Ellingen
Dingolfinger Parforcehornbläsern
11:00 Uhr

Festsaal im Schloss
Offizielle Eröffnung
Festreden

S.K.H. Prinz Leopold von Bayern

Prinz Leopold von Bayern
 

Prof. Dr. Jürgen Vocke
Präsident des Landesjagdverbandes Bayern

Prof. Dr. Jürgen Vocke

ab Mitag
Alphornbläser und Jagdhornbläsergruppen an verschiedenen Plätzen
13:00 Uhr
Schlossgraben
Vorstellung zahlreicher Jagdhunderassen (Pfostenschau)
Jagdhunderassen
14:00 Uhr
Schlossgraben
Greifvogelvorführungen

14:30 Uhr
Innenhof des Schlosses
Konzert der Jagdhornbläser

15:00 Uhr
Schlossgraben
Jagdhundevorführungen

15:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Trompe de Chasse "bien aller" Verden
Trompe de Chasse
15:00 Uhr
Festsaal im Schloss
Herbstfachtagung des Bayerischen Landesjagdverbandes

16:00 Uhr
Schlossgraben
Greifvogelvorführungen

16:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Trompe de Chasse "bien aller" Verden

17:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Neuburger Jagdhornbläser verblasen die Strecke von Federwild, Hase, Rehwild und Schwarzwild

Ganztägig
Schlossgraben
Casting-Demonstrationen für die Fischer
 

 
Samstag, 13. Oktober 2018

10:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Trompe de Chasse "bien aller" Verden

10:00 Uhr
Schlossgraben
Vorstellung zahlreicher Jagdhunderassen (Pfostenschau)

11:00 Uhr
Schlossgraben
Greifvogelvorführungen

11:00 Uhr
Wehrgang im Innenhof des Schlosses
Konzert des Fanfarenzuges Eichstätt
Fanfarenzuges Eichstätt
11:30 Uhr
Festsaal des Schlosses
Jägerinnenforum des Bayerischen Landesjagdverbandes
Podiumsgespräch zum Thema: „Waffen und Frauen“

Teilnehmer: Frau Renate Weber, Repräsentantin des Bayerischen Jägerinnenforums, Frau Marianne Unterstein, Waffenhandelslizenzinhaberin, Herr Roland Kessler, Büchsenmachermeister, Herr Lars Markgraf, Betriebsleiter vom AimCenter am Irschenberg.

ab 11:30Uhr
im Innenhof, im Biergarten und vor dem Schloss
Goaßlschnalzer
Goaßlschnalzer
12:00 Uhr
Aufmarsch der Gebirgsschützen mit der Blaskapelle Neuburg
Gebirgsschützen
13:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Bläsergruppe Markgraf von Baden
Bläsergruppe Markgraf von Baden
14:00 Uhr
Sternmarsch der Blaskapellen
aus Neuburg, Rennertshofen, Burgheim, Bergheim und Bergen mit Abschlusskonzert im Innenhof (ca. 150 Musikanten)
Sternmarsch der Blaskapellen
15:00 Uhr
Schlossgraben
Jagdhundevorführungen

15:30 Uhr
Innenhof des Schlosses
Konzert der Jagdhornbläser

16:00 Uhr
Schlossgraben
Greifvogelvorführungen

16:30 Uhr
Innnenhof des Schlosses
Konzert der Neuburger Jagdhornbläser
Anschließend verblasen der Strecke von Federwild, Rehwild, Hase und Schwarzwild.


Öffnungszeiten und Eintrittspreise Geöffnet von 9:30 Uhr - 18:00 Uhr

Erwachsene: 12.00 EUR
Ermäßigt: 10.00 EUR
(Als ermäßigt gelten Jugendliche ab 14 Jahren, Studenten, und Schwerbehinderte)
Kinder: bis 14 Jahre haben freien Eintritt

2-Tagesticket Erwachsene: 20 EUR

Besucheranfragen unter 089 / 641 677 91

Parken:
Auf dem Gelände der Eternitwerke, im ausgewiesenen Bereich der Wilhelm Frankl Kaserne mit Shuttlebusverkehr, bei Audi Driving Experience Center mit Shuttlebusverkehr


 
Sonntag, 14. Oktober 2018

9:30 Uhr
vor dem Schloss
Böllerschützen des Schützenvereins Auerhahn Ried-Hesselohe

9:45 Uhr
Wehrgang im Innenhof des Schlosses
Konzert des Fanfarenzuges Eichstätt

10:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Hubertusmesse
Mit den Oberpfälzern Parforcehornbläsern (Bayer. Meister 2018) zelebriert von Seiner Hochwürden Herrn Domvikar Dr. Thomas Stübinger, Stadtpfarrer von Ellingen
Oberpfälzer Parforcehornbläser
11:00 Uhr
Schlossgraben
Vorstellung zahlreicher Jagdhunderassen (Pfostenschau)

11:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Schuhplattler und Trachtler
Schuhplattler und Trachtler
Ganztägig
an verschiedenen Plätzen
Tromp de Chasse, Jagdhornbläsergruppen, Alphornbläser

12:00 Uhr
Aufmarsch der Drum und Pipe Band Targe of Gordon e.V. Fulda
Drum und Pipe Band
13:00 Uhr
Schlossgraben
Greifvogelvorführungen

13:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Bläsergruppe Markgraf von Baden

14:00 Uhr
Schlossgraben
Jagdhundevorführungen

14:00 Uhr
Innenhof des Schlosses
Schuhplattler und Trachtler

15:30 Uhr
Schlossgraben
Greifvogelvorführungen

15:00 Uhr
Aufmarsch der Drum und Pipe Band Targe of Gordon

16:00 Uhr
vor dem Schloss
Böllerschützen des Schützenvereins Auerhahn Ried-Hesselohe

16:30 Uhr
Innenhof des Schlosses
Festliche Verabschiedung
Abschlusskonzert und Halali mit rund 300 Jagdhornbläsern



Täglich Vorträge im Seminarraum:

 

Dr. Peter Mank
Inhaber der Firma Brenneke

Dr. Peter Mank

Flintenschießen
CPSA Senior Coach Gregor Schmidt-Colberg

Gregor Schmidt-Colberg




Dr. Jörg Mangold

Jagdgeschichten

Team Winz




Team Winz

Jagdreiseerlebnisse weltweit

Team Winz



Torsten Ahrens

Torsten Ahrens
Norwegen Angel-Update 2.0
-Gerätekunde
-Techniken und Führungsweisen auf den Zielfisch
-Der Einfluss von Tide
Das moderne Gummifischangeln
-Der Raubfischköder Nr. 1 unter den Kunstködern
-Bau und Führungsweisen eines Shads
-Gerätekunde, Zubehör und die Wahl des Jig-Kopfes
Mit der Stellfischrute auf Hecht & Co
-An Effektivität nicht zu schlagen
-Der Naturköder als Fischmagnet
-Der Lockruf durch anfüttern
Von Meerforelle bis Lachs
-Wat-, Posen-, Spirulino-, und Schleppangeln
-Schleppen mit Hilfsmitteln und Wobblern
-Trolling mit Planerboard und Downrigger vor Rügen
ISLAND - Angelparadies der Rekorde
-Spektakuläre Eindrücke des jüngsten Landes der Erde
-Besonderheiten bei den Vorfächern und der Köderwahl
-Führungsweisen auf die Giganten des Nordmeeres
-Das wichtigste Angelgerät
Big Game für Einsteiger "Blue Marlin"
-Angeln im Weltklasse Revier: Kap Verde
-Kroatien auf Thunfisch
-Vorbereitung, Angeltechnik
-Köder, Beißzeiten, Einfluss der Gezeiten



Ingolf Augustin

Ingolf Augustin
- Vorträge rund um Fliegenfischen inkl. der japanischen Einsteigervariante "Tenkara"
- Ganztägiges binden von künstlichen Fliegen
- Wurfdemonstrationen mit der Einhand-Fliegenrute und Tenkararute in verschiedenen Wurfstilen



Felix Krätschmer

Wallerfischerei

- Wie gehe ich an fremde Gewässer ran?
- Futterstrategien
- Platzwahl
- Uferfischen (Armin Adam)



Rico Streul

Echolot Vorträge

Rico Streul


Armin Adam

Wallerfischerei - R(h)ein Gewallert - Erfolgreich im Fluss angeln

Armin Adam

Halle des Bayerischen Landesjagdverbandes Verbände
Seltene Fischpräparate aus aller Welt
von Präparator Hofinger aus Österreich Präparator Hofinger
Hundehalle mit 26 verschiedenen Jagdhunderassen
Afrikadiorama
gestaltet von Steffi Holder
Präparate von Wolfgang Schenk Taxidermy
Safaribar Afrikadiorama
Kunst und Handwerk
Jägerinnenstammtisch
am Stand der „PIRSCH“ in Halle 6
Geländewagenparcours der Audi AG
- erleben sie die Neuheiten von Audi und fahren Sie Probe Geländewagenparcours der Audi AG
Sonderschau Landleben: auch in 2018 wird es wieder einen idealen „Pirschplatz“ für alle Nichtjäger geben.
Mit der Sonderschau Landleben präsentieren sich traditionelle Handwerker sowie diverse Maß-Manufakturen.
[ Sonderschau Landleben ]
Sonderschau Landleben
Workshops:
Ganztägiger Workshop am Stand von Torsten Ahrens
Boilie Workshop am Stand von "Karpfen Hans"
Echolot Workshops am Stand von Rico Streul
Drillsimulator am Stand von Armin Adam
Drillsimulator


Wild – und Fischspezialitäten Im Biergarten auf dem Schlossdamm sowie im Bierkeller im Schloss.

Genießen sie die gemütliche Atmosphäre bei „Musi, Tanz und Gsang“ und einem süffigen Bier aus dem Hofbrauhaus Freising

Kaffee und Kuchen im Festsaal und bei den Landfrauen in der Jägerhalle (Halle8)